Die Teerose von Jennifer Donnelly

wpid-20150613_151655.jpg

Die Teerose alias mein BlindBookDate von Thalia beginnt im Jahre 1888 und erzählt die Geschichte der Fiona Finnegan. Einem einfachen Mädchen mit verdammt großen Träumen. Es gibt noch zwei weitere Bücher die aber unabhängig voneinander gelesen werden können.

Inhalt: Fiona ist 17 und arbeitet in der Burton Tea Fabrik als Einpackerin. Ihr Vater ist dort ebenfalls angestellt, nur in einer anderen Stelle. Sie hat drei kleine Brüder Charlie, Seamus und das Baby (dessen Name so selten erwähnt wurde das ich ihn mir nicht merken konnte). Die Mutter verdient sich mit dem Waschen von Schmutzwäsche noch ein wenig etwas dazu.
Fiona ist seit Kindertagen in Joe verliebt. Später möchte sie ihn heiraten und zusammen mit ihm ihren eigenen Laden eröffnen. Schon so lange sparen sie dafür. Durch den niedrigen Stundenlohn der überall herrscht wird das auch noch eine Weile dauern.
Joe bekommt plötzlich ein Jobangebot das er nicht ausschlagen kann. Er wird viel mehr Geld verdienen. Dafür muss er jedoch weiter weg ziehen. Bald kann er um Fionas Hand anhalten. Als er eine Beförderung bekommt, schießt er sich ab und schläft im Freudentaumel mit der Rochter vom Boss. Die prompt schwanger wird. Joe bleibt keine andere Wahl er muss sie heiraten.
Dann stirbt auch noch Fioana Vater. Jack the Ripper erwischt ihre Mutter und das Baby. Sie haben ihn bei einem Mord erwischt. Charlie schmeißt sich von der Brücke und Burton Tea will keine Aufwandsentschädigung für den Arbeitsunfall ihres Dads bezahlen. Sie steht vor der Pleite und muss sich obendrein noch um Seamus kümmern der gerade mal 4 ist.
(Wer nicht zu viel wissen will, weil er es selbst noch lesen möchte sollte an dieser Stelle aufhören den Inhalt weiter zu lesen)


Deshalb schleicht sie sich in seine Firma. Dort findet sie heraus das ihr Vater umgebracht worden war, weil er sich für einen höheren Stundenlohn eingesetzt hat.
Fiona klaut dem Drecksack ein wenig Geld und zieht zu ihrem Onkel nach New York. Dort eröffnet sie alleine ihren Laden. Sie lernt Nick kennen ihren schwulen besten Freund. Weil das jedoch zu der Zeit geradezu ein Verbrechen war, wird er eines Tages geschnappt. Vor Gericht muss er sich behaupten. Der arme hat Syphilis und würde im Knast nicht lange durchhalten, deshalb beschließt Fiona ihn zu heiraten.
Währenddessen hat Millie, die tochter vom Boss, ihr Kind verloren und Joe die Scheidung eingereicht.
10 Jahre süäter und einige Aktien vom Burton Tea reicher, beschließt Fiona das es an der Zeit ist Mr. Burton den  Boden unter den Füßen zu entreißen.

Meinung: Also dafür das es eigentlich nicht meine Ecke ist, habe ich das Buch überraschender Weise geliebt. Es ist in drei Teile unterteilt worden. Einmal die Zeit in London mit der ganzen Familie. Dann der Umzug nach New York und der letzte Teil ist der, der nach 10 Jahren weiter macht.
Fiona ist ein außerordentlich aufgewecktes Mädchen. Sie hat Träume und sieht in allem etwas positives. Selbst wenn alles den Bach runter zu gehen scheint. Ich konnte sie und ihren starken Willen nur bewundern. Hin und wieder ist man auch in die Sichtweisen von diversen anderen Charakteren geschlüpft was ich sehr angenehm fand. Man konnte mal hinter die Fassade von Burton schauen, Joes Fehltritt miterleben und Nicks Angst entdeckt zu werden selbst spüren.
Die Autorin hat richtig packend geschrieben. Mit dem Anfang habe ich mir zwar etwas schwerer getan, aber das liegt nur daran das die Seiten so bedrohlich wirken. Die Schrift ist klein und der übliche Seitenabstand ist quasi nicht vorhanden.
Das bedeutet MEHR Lesestoff 🙂 .
Ich habe richtig mitgefiebert und wollte gar nicht mehr aufhören. Warum muss man in der Nacht auch schlafen?
Ich kann es nur weiterempfehlen, vor allem auch weil es dicker ist wie die 08/15 Bücher (nicht die üblichen 300Seiten, sondern mehr als das doppelte) und man für das gleiche Geld länger Spaß dran hat.

Das war ein gelungenes BlindDate und sehe ich mich bei meinem nächsten Thalia Besuch wieder in den Korb schielen, in der Hoffnung wieder einen solch guten Fang zu machen (Wenn es zu diesen Zeitpunkt die Aktion noch gibt)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.