Royal House of Shadows

wpid-20150804_160624.jpg

Ich habe die Bände Vampirprinz und Traumprinzessin gelesen. Die verschiedenen Teile dieser Reihe wurden von verschiedenen Autoren geschrieben.

Inhalt: Es gibt mehrere Reiche in denen verschiedene Rassen leben. Vampire, Magier, Menschen, Krieger und die Bösen. Ein Königreich wird mitten in der Nacht angegriffen. Das Königspaar stirbt, davor verzaubern sie allerdings ihre Kinder. Sie programmieren sie darauf zu vergessen und Rache an den verantwortlichen zu üben.

In Vampirprinz geht es um Nikolai der seit Jahren (oder sind es schon Jahrzehnte?) von einem grausamen Geschwisterpaar gefangen gehalten wird. Dort wird er als ihr Sexspielzeug missbraucht. Beide Schwestern stehen auf extreme Schmerzen (keine angenehmen wie bei den Shades) des Partners. Doch es gelingt ihm eine der beiden zu töten. An ihre Stelle bringt er Jane Parker, eine Menschenfrau. Für andere sieht sie aus wie die Verstorbene. Mit ihrer Hilfe will er fliehen und später wieder loswerden. Das die beiden eine Vergangenheit haben, haben sie beide vergessen bis die Erinnerungen zurückkommen…

In Traumprinzessin ist Breenas Geschichte dran. Sie ist ihr ganzes Leben darauf vorbereitet worden eine gute Ehefrau zu sein. Doch in der Nacht träumt sie von ihrem wilden Krieger der all ihre Wünsche erfüllt und bei dem sie sich nicht verstellen muss. Plötzlich wird das Schloss ihrer Eltern angegriffen. Sie weiß nicht wer überlebt hat und ob sie Geschwister hat. Alles ist so verschommen. Sie irrt durch die Wälder bis sie vor einer Hütte steht. Einer Hütte in der ihr Krieger wohnt. Eines steht fest, sie muss ihn dazu bekommen ihr zu helfen. Zu helfen Rache zu üben. Dumm nur das er sich quer stellt.

Meinung: Ich habe mich für die Reihe entschieden, weil der letzte Band von meiner Lieblingsautorin geschrieben wurde. Da ich allerdings niemals am Ende einer Reihe beginne, habe ich mir erstmal die ersten beiden Romane zugelegt.
Ganz ehrlich? Ich hatte mehr davon erwartet. Die Charaktere sind in beiden Teilen nicht sonderlich ausgereift und die Geschichte ist nur oberflächlich angekratzt.
Es wird über die Welt nicht viel erklärt, nur das was gerade nötig ist. Hintergrundgeschichten werden nicht näher erläutert. Überhaupt gibt es nur wenige bis gar keine anderen Charaktere außer den Hauptsarstellern. Sollte nun doch noch jemand in der Geschichte drin vorkommen, verschwindet er machmal einfach ohne eine Erklärung abzugeben. Als hätte der Autor vergessen das es ihn gibt.
Außerdem geht es ziemlich schnell zur Sache. Die kennen sich nicht mal 24h und springen miteinander in die Kiste und das ziemlich häufig.
Es war nur einfach alles zu oberflächlich. Nichts wurde erklärt, näher beachtet und Streiterein liefen zu glatt.
Da lief eine Szene etwa folgendermaßen ab:
„Warum hilfst du mir nicht? Ich kann dich nicht leiden!“, trotzdem sieht er gut aus und hat mir ein Dach über dem Kopf geboten. Er ist nett und ich kann auch nicht von ihm verlangen, das er sein zu Hause aufgibt um mir bei meiner Rache, wieso will ich mich eigentlich so stark rächen, zur Seite zu stehen.
Szene und Streit vorbei.
Es hat keinen Spaß gemacht und obwohl der letzte Teil von meiner Lieblingsautorin geschrieben wurde, werde ich wohl besser die Finger von den restlichen Bänden lassen.
Der Schreibtstil war das Beste. Er ist  flüßig und lies sich gut lesen.
Weiterempfehlen kann ich es beim besten Willen nicht. Es war einfach nicht genug ausgearbeitet.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Royal House of Shadows

  1. Ich hab von ihr die Unsterblich verliebt Reihe gelesen und die fand ich sehr gut. Die andere Reihe hab ich von ihr aber noch nicht gelesen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.