Dragons Lair by Chantal Fernando

wpid-20150804_161636.jpg

Dragon Lair ist der erste Teil der Serie Wind Dragons MC (MotorcycleClub). Ich hatte Mal wieder Lust einen besitzergreifenden Macho an dem Willen einer Frau scheitern zu sehen.Das mach richtig Spaß, probiert das auch mal aus.

Inhalt: Faye studiert um später Anwalt zu werden. Seit 6 Jahren bzw. der neunten Klasse  ist sie mit Eric zusammen. Die einzige Person mit der sie in ihrem Leben geschlafen hat. Ihre Einzige Beziehung. Er war in allem ihr Erster.
An einem Tag kommt sie früher von der Uni heim und geht ihn besuchen… und findet ihn mit einer ihrer Freundinnen im Bett. Doggy Style.
Nachdem sie Schluss gemacht und sich ausgeweint hat, beschließt sie alleine in eine Bar zu gehen. Ganz Badass trinkt sie einen Cocktail, bevor sie auf Wasser umsteigt. Jede Einladung wimmelt sie ab und am Ende verlässt sie die Bar… ohne Begleitung.
Auf dem Parkplatz allerdings trifft sie auf Dex. Den Bruder von Eric. Dex war ihr Schwarm im Kindergarten und während ihrer Teenagerjahre. Er hatte immer ein Auge auf sie. Obwohl er 5 Jahre älter ist, war er sich nicht zu Schade mit ihrem Teddy Tee zu trinken und plötzlich war er weg.
Eins kommt zu anderen und sie schlafen miteinander. Danach gehen sie getrennte Wege. Bis er nach drei Monaten erfährt, dass er Daddy wird.
Dex, von seinen Clubbrüder Sin genannt, gehört einer Motorradgang an. Alle leben im gleichen Haus. Es kommt schon mal vor das dort eine Orgie gefeiert wird und gleich an ihrem ersten Tag dort, begegnet sie einer solchen.
Faye will nicht bleiben, doch Dex gibt ihr keine Chance. Also versucht sie dieses Leben im Exess zu verstehen.
Außerdem gibt es da noch die Rivalen, die Blut sehen wollen.

Meinung: Faye betont am Anfang immer wieder wie ‚gut‘ sie ist. Im Sinne von -Ich bin so behütet aufgewachsen und prüde bin ich auch. Trotzdem stehe ich auf Dex, den supergefährlichen, unzuverlässigen Dex.-
Das ging mit ein klein wenig auf die Nerven, weil das Mädel einfach ein freches Mundwerk hatte. Es hat nicht viel gebraucht da hat sie wie ein alter Kapitän geflucht oder die bösen Gangmitglieder beleidigt und einen Mann erschießt als wäre es das normalste auf der Welt. Das ist nicht gerade die Definition von schüchtern.
Dex ist, wie vorhergesehen ein besitzergreifender, eifersüchtiger und ein knock-me-out-gorgeous Typ, dem man anmerkt das er nicht mit dem Temperament gerechnet hat.
Sie zanken und und necken sich. Es ist erfrischend zu lesen und hat mir das eine oder andere Schmunzeln auf die Lippen gezaubert. Die anderen Mitglieder sind in ihrer Sexualität mehr als offen, aber im Grunde genommen ganz liebenswürdige Kerle, denen man nicht anmerkt, dass sie hin und wieder mal einen um die Ecke bringen.
Es ist ein gutes Buch für zwischendurch. Nichts mit tieferem Sinn oder besonders einfallreichen Twists. Ich habe es gerne gelesen und werde es bald wieder tun. Ob ich den zweiten Band, der einen anderen Biker behandelt, kaufen werde ist noch fraglich.
Faye ist das ganze Buch über schwanger, erst am Ende bekommt sie das Kind. Für die Leute die nicht auf schwangere Heldinnen stehen.

Sprache und Aufbau: Ihr bekommt beide Seiten zu lesen. Von und Dex und Faye. Sprache ist wie bisher eigentlich immer, nicht unbedingt schwer zu verstehen.
Traut euch ran und lest in einer anderen Sprache. Es ist nicht halb so schlimm wie ihr es euch vorstellt. Außerdem sind die englischen Versionen meistens um einiges billiger ;).

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Dragons Lair by Chantal Fernando

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.