The DUFF by Kody Keplinger

wpid-20150804_161131.jpg

The DUFF ist die Abkürzung für Designated Ugly Fat Friend. Ich habe mir das E-book gestern Nacht in einem Anflug von Neugier gekauft. Auf deutsch wird es übrigens unter dem Titel „Von wegen Liebe“ verkauft. Der Kinotrailer hat mich zugleich angewidert und mein Interesse geweckt. Da musste ich nachforschen.

Inhalt: Bianca ist nicht das hübscheste Mädchen, zumindest in ihren Augen, doch damit kommt sie klar. Ihre letzte Beziehung ging mit Pauken und Trompeten unter. Den ihr ‚Freund‘ hatte eine andere Freundin, mit der er schon seit Ewigkeiten in einer Beziehung ist. seitdem sind Kerle für sie Tabu. Bianca hat loyale Freunde die darauf stehen ihre Hintern in Szene zu setzen, wie es momentan ja IN ist. Ihr Leben ist ziemlich normal, wenn man davon absieht, dass sie immer schlecht gelaunt ist und den Aufpasser auf jeder Party spielt. Naja, eben solange bis alles richtig den Bach runter geht. Also beginnt damit das Wesly Rush, der das Wort man-whore erfunden hat, sie darauf aufmerksam macht das sie ein DUFF ist.
Obwohl es ihr egal ist was andere von ihr denken, muss sie ständig an den Ausdruck denken und stellt fest, dass es wie die Faust aufs Auge passt. Dazu kommt dann das ihr Ex plötzlich wieder in der Stadt ist, mit seiner langjährigen Freunden und seit neustem Verlobten, das ihre Eltern sich scheiden lassen und ihr Dad wieder dem Alkohol verfällt. Ihr langjähriger Schwarm hat eine Freundin und überhaupt das ganze Leben bringt sie an den Rand des Wahnsinns.
Wesley lässt sie nicht in Ruhe und neckt sie weiter mit dem DUFF-Ausdruck, solange bis sie ihn einfach küsst. Eins führt zum anderen und sie haben den Bonus ohn die Freundschaft. Bianca vergisst, wenn sie in seinen Armen liegt, ihre Probleme.
Bis mehr es mehr als nur der Sex ist…

Meinung: Ich hatte mir das alles ein wenig anders vorgestellt. Aus dem Trailer fürs Kino habe ich gedacht, dass die Sportskanone alias Wesley ihr hilft aus der DUFF-Zone zu entfliehen. Im Buch war es allerdings so, dass Bianca es am Ende egal war, das sie die DUFF ist, weil jeder sich manchmal wie eine fühlt. Ist doch eigentlich eine wirklich gute Botschaft, oder nicht? Das ist das einzige was ich aus dem Buch so richtig mitgenommen habe.
Bianca ist wirklich einPessimist, was mir gegen den Srich ging, weil ich genau das Gegenteil bin. Insgesamt waren ihre Reaktionen und Handlungen jedoch absolut nachvollziehbar, wenn man von den ersten Kapiteln absieht. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe nicht einfach so Sex mit jemandem den ich absolut nicht Leiden kann und auch nicht, wenn ich die Person so gut wie nicht kenne. Andererseits war ich auch noch nie in einer solchen Situation.
Wesley ist der typische Frauenaufreiser, aber war mir von Anfang an irgendwie sympathisch. Schade, das man nicht in seinen Kopf hinein schauen konnte. Es dauert lange bis man merkt, wie er sich verändert, aber das macht es verdammt glaubwürdig.
Im großen und ganzen habe ich die 300 Seiten verschlungen und in der Vorlesung den Kindle aus der Tasche gezogen, weil ich wissen MUSSTE wie es weitergeht. Kennt ihr das Gefühl das Buch zu mögen, aber gleichzeitig ein wenig abzulehnen? So geht es mir mit der DUFF.
Ob ichs weiterempfehlen würde? Schwere Frage… ich würde es auf jeden Fall ausleihen damit es andere lesen können. Ob ich zum Kauf rate ist ein andere Sache, aber das ist eine Sache des Geschmacks. Wer auf typische Ami-Romanzen steht sollte nicht zögern. An alle anderen, eine Leseprobe kann erstmal hilfreich sein.

Sprache und Aufbau: Es ist wirklich einfach geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und muss über keinen Satz zweimal nachdenken. Eine leichte Lektüre die für Anfänger geeignet ist. Wie oben schon erwähnt gibt es leider keinen Sichtwechsel, die Kapitel sind nicht zu lang, dass sollte man es beiseite legen wollen, nicht zu lang warten muss.

PS: Die Sexszenen wurden immer abgewürgt, wenn es spannend wurde. Oh und Bianca ist 17, für die die das Alter eine Rolle spielt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s